Falkenblick auf Baden und Wettingen

Schartenfelsstrasse 40, 5430 Wettingen
Schartenfelsstrasse 42, 5430 Wettingen

"Eine heisse Loge", freute sich der Architekt Thomas Endres sichtlich nach der Fertigstellung seines Werks im Jahre 2010. Die beiden aussergewöhnlichen Häuser am äussersten Punkt vom Schartenfels sind raffiniert konzipiert.

weiterlesen
Das "Fundament" ist das Garagengeschoss mit sieben grosszügigen Parkfeldern. Auf demselben Niveau erhielt jedes Haus einen separaten Technikraum für die Erdwärmesonde-Wärmepumpe und die kontrollierte Lüftung.

Das Haus Nr. 42 liegt zwischen der Attikawohnung des Hauses Nr. 40 und dem Garagengeschoss. Auf Ebene Wohngeschoss verfügt die Nr. 42 über ein eigenes Schwimmbad. Als verbindendes Element dient der grosszügige Lift zwischen den beiden Hausteilen, mit dem jede Etage angefahren werden kann. Sowohl mit dem Lift als auch über die beiden unabhängigen Eingänge gelangt man in die Häuser.

Im Sockelgeschoss befinden sich jeweils die ersten grosszügigen Zimmer. Der hintere Bereich beherbergt je nach Hausteil Kellerräume oder Hauswirtschaft. Die schwarze Eichentreppe, die in der Luft zu schweben scheint, führt zum Wohngeschoss. Auf allen Böden ist griechischer Marmor verlegt. Auf diesem Level befindet sich im Haus Nr. 40 ein grosszügiges Bad/WC, das teilweise mit Glasboden ausgestattet ist. In Kombination mit den in der Wand integrierten Bullaugen Richtung Treppenhaus ergeben sich in der Nacht spannende Lichtspiele. Auf der Südwest-Seite liegt ein weiteres Zimmer mit einem vorgelagerten, begehbaren Schrank.

Im Nachbarhaus befinden sich dann der eigentliche Wohnbereich mit Küche, Küchenblock, einem weiteren Zimmer sowie ein Bad und ein separates Gäste-WC. Die Highlights sind hier die grosszügige Terrasse und das Schwimmbad. Die Attikawohnung glänzt anstelle des Pools mit einer Rundum-Terrasse, die eine atemraubende Sicht in alle Himmelsrichtungen ermöglicht – bezaubernder Ausblick zum Schloss Schartenfels inklusive. Neben bodentiefen Hebe-Schiebe-Fenstern Richtung Südwesten verfügt der Wohn- und Küchenbereich wie im Nachbarhaus über ein modernes Cheminée. Mit einer solchen Aussicht macht das Kochen noch mehr Spass. Bei einem Glas Wein vom eigenen Rebberg hinter dem Haus auf der Terrasse und mit Sicht auf den angrenzenden Wald kommt man definitiv zur Ruhe.

Überblick

Schartenfelsstrasse 40

190.5 m2

Hauptnutzfläche

105.0 m2

Nebennutzfläche

Baujahr 2010
Parkplätze 5
Heizung Erdwärmesonde-Wärmepumpe mit Komfortlüftung
Grundbuch­auszug Gemeinde: 4045 Wettingen, Grundstück-Nr.: 6514, E-GRID: CH 14958 30327 77,
Adresse: Inneri Lägern Schartenfelsstrasse, Plan-Nr.: 124, Fläche: 535 m2, vermessen,
Kulturart: Gartenanlage, 461 m2,
Gebäude: Einfamilienhaus, Vers.-Nr. 4669, 74 m2 Schartenfelsstrasse 40
Verkaufspreis CHF 2 530 000
Adresse Schartenfelsstrasse 40, 5430 Wettingen

Überblick

Schartenfelsstrasse 42

175.5 m2

Hauptnutzfläche

136.0 m2

Nebennutzfläche

Baujahr 2010
Parkplätze 2
Heizung Erdwärmesonde-Wärmepumpe mit Komfortlüftung
Grundbuch­auszug Gemeinde: 4045 Wettingen, Grundstück-Nr.: 3613, E-GRID: CH 18928 39503 67,
Adresse: Schartenfelsstrasse Inneri Lägern, Plan-Nr.: 124, Fläche: 523 m2, vermessen,
Kulturart: Wasserbecken, 24 m2 Gartenanlage, 331 m2,
Gebäude: Einfamilienhaus, Vers.-Nr. 4670, 168 m2 Schartenfelsstrasse 42
Verkaufspreis CHF 2 280 000
Adresse Schartenfelsstrasse 42, 5430 Wettingen

Gemeinde

Wettingen

Wettingen im ruhigen Limmattal, Bezirk Baden (AG), ist eine vielfältige Wohngemeinde und mit über 20'000 Einwohnern die bevölkerungsreichste Gemeinde des Kantons Aargau.

Sie liegt am rechten Ufer der Limmat, unmittelbar vor der Klus von Baden. Das Wettingerfeld, eine flache Schotterebene, wird vom grössten Teil des Wettinger Siedlungsgebiets bedeckt. Dieses auf allen Seiten von natürlichen Grenzen umgeben: im Norden vom steilen Südhang der Lägern, welche zum Faltenjura gehört, im Osten vom Sulperg und im Westen wie auch im Süden von der Limmat. Zwischen der Lägern und dem Sulperg liegt das Eigital. An dessen westlichem Ende, im Nordosten des Wettingerfelds, befindet sich der alte, gut erhaltene Dorfkern von Wettingen. Besonders geprägt wird das Wettinger Ortsbild vom ausgedehnten Rebberg am Lägernhang.

Die Gemeinde umfasst eine Gesamtfläche von 1059 Hektaren, davon sind rund 353 Hektaren überbaut und 386 Hektaren bewaldet. Der aktuelle Gemeindesteuerfuss liegt bei 95 Prozent, der kantonale Steuerfuss bei 109 Prozent. Zurzeit leben rund 20'675 Bewohner in Wettingen.

Bildung

In der Gemeinde Wettingen können sämtliche Schulstufen vom Kindergarten über die Primarschule bis und mit Real-, Sekundarund Bezirksschule besucht werden.

Die verschiedenen Schulstufen verteilen sich auf mehrere Schulhäuser. In den Gebäuden des ehemaligen Klosters Wettingen befindet sich seit 1976 die Kantonsschule Wettingen, die eng mit der benachbarten Kantonsschule von Baden zusammenarbeitet. Eine weitere wichtige Schule in der Gemeinde ist die Heilpädagogische Sonderschule; sie bietet ein angepasstes Lern- und Lebensumfeld für Schülerinnen und Schüler, welchen es nicht möglich ist, die reguläre Schule zu besuchen.

Auch ein familien- und schulergänzendes Betreuungsangebot ist in Wettingen gewährleistet: Neben einem Krippenangebot für Säuglinge und Vorschulkinder stehen Kindern bis zur sechsten Klasse verschiedene Horte offen. Den Oberstufenschülern bietet Wettingen einen betreuten Mittagstisch an.

Kinder, die gerne ein Instrument erlernen möchten, können die gemeindeeigene Musikschule besuchen. Hier setzen sich bereits die Kleinsten mit rhythmischen Takten auseinander. Kleine und grössere Sportlernaturen können sich derweil in einem der vielen tollen Schulsportkurse austoben.

Im nahe gelegenen Baden befindet sich die KV Wirtschaftsschule, wo jährlich über 1500 angehende kaufmännische Angestellte ausgebildet werden. Ebenso bietet die KV Wirtschaftsschule unterschiedliche Lehrgänge in der Erwachsenenbildung an. Ein breites Spektrum an verschiedenen Tages- und Abendkursen stellt zudem die Volkshochschule Wettingen bereit, darunter auch einige Sprachkurse.

Leben und Einkaufen

In Wettingen gibt es alles, was für den täglichen Alltag benötigt wird: Lebensmittelgeschäfte, kleine Fachgeschäfte, Boutiquen, regionale Banken, drei Poststellen, mehrere Apotheken und Ärzte aus verschiedenen Fachbereichen. Auch kulinarisch wird man in Wettingen verwöhnt – eine vielfältige Auswahl an verschiedenen Restaurants und Take-aways ist im Dorfzentrum zu finden.

Diverse Vereine, das Sportzentrum Tägerhard sowie eine Vielzahl weiterer Einrichtungen ermöglichen eine aktive Freizeitgestaltung. Für alle Naturverbundenen bieten sich die spannenden Wanderrouten in und um Wettingen an.

Verkehr

Wettingen ist in alle Richtungen ausgezeichnet an die öffentlichen Verkehrswege angeschlossen. Der-SBB Bahnhof Wettingen wird durch zwei Linien der S-Bahn Zürich bedient: Die S6 fährt durch das Furttal und die S12 durch das Limmattal bis nach Baden beziehungsweise Brugg. Weitere Verbindungen führen in das untere Aaretal und somit über Aarau bis nach Olten. Die Busgesellschaft Regionale Verkehrsbetriebe Baden-Wettingen (RVBW) betreibt ein dichtes Netz von Buslinien in Wettingen und in den umliegenden Gemeinden, sechs Linien erschliessen das Wettinger Gemeindegebiet.

Auch mit dem Auto profitiert man von sehr guten Verkehrsanbindungen: Am südlichen Ende der Gemeinde verläuft die Autobahn A1, die man über zwei eigene Autobahnanschlüssen erreicht. Auf der A1 gelangt man unkompliziert und zeitnah zu den nächstgrösseren Zentren der Schweiz wie zum Beispiel Bern, Zürich und St. Gallen.
 

Distanzen

    Öffentlicher Verkehr
  • ÖV50%
  • 2.0 Kilometer
    Einkaufsmöglichkeiten
  • Einkaufen50%
  • 2.0 Kilometer
    Post
  • Post50%
  • 2.0 Kilometer
    Bank
  • Bank50%
  • 2.0 Kilometer
    Autobahnanschluss
  • Autobahn70%
  • Wettingen-Ost
    Kindergarten
  • Chindsgi20%
  • 950 Meter
    Unter- und Mittelstufe
  • primar50%
  • 2.0 Kilometer
    Real- / Sekundarschule
  • realsek60%
  • 3.0 Kilometer
    Kantonsschule
  • kanti40%
  • Baden, Wettingen
    Berufsschulen
  • Berufsschulen60%
  • Baden

Grundrisse

Neben­nutzfläche
Garagengeschoss 300 m2 für 40 & 42
Technik 11.0 m2
Vorraum 2.5 m2
Haupt­nutzfläche
Sockelgeschoss
Hauswirtschaft 20.0 m2
Eingang 17.0 m2
Zimmer 14.5 m2
Haupt­nutzfläche
Wohngeschoss
Zimmer / Ankleide 27.5 m2
Bad 13.0 m2
Gang 7.0 m2
Haupt­nutzfläche Neben­nutzfläche
Attika
Wohnen / Essen 57.5 m2
WC 2.0 m2
Gang 5.5 m2
Büro 8.0 m2
Küche 18.5 m2
Terrasse 92.0 m2
Haupt­nutzfläche Neben­nutzfläche
Sockelgeschoss
Pool / Technik 13.0 m2
Keller 1 13.0 m2
Dusche / WC 20.5 m2
Keller 3 10.0 m2
Eingang / Gang 22.5 m2
Dispo 2.0 m2
Zimmer 15.5 m2
Zimmer 15.5 m2
Haupt­nutzfläche Neben­nutzfläche
Wohngeschoss
Zimmer / Ankleide 26.0 m2
Bad 11.0 m2
Gang 5.0 m2
WC 2.5 m2
Küche 11.0 m2
Wohnen / Essen 46.0 m2
Terrasse 53.5 m2
Schwimmbad 24.0 m2

Verkauf

Verkaufspreis Schartenfelsstrasse 40 CHF 2 530 000

zuzüglich der Hälfte der Notariats- und Grundbuchgebühren.

Verkaufspreis Schartenfelsstrasse 42 CHF 2 280 000

zuzüglich der Hälfte der Notariats- und Grundbuchgebühren.

Eigentums­übertragung Nach Vereinbarung
Anfragen/Angebot/
Besichtigungen
RE/MAX
Koller Homes
Kurt Koller
Bahnhofplatz 7
CH-5400 Baden
T 056 200 90 04
M 079 887 20 32
kurt.koller@remax.ch
remax-baden.ch
Anfragen/ Angebot/ Besichtigungen RE/MAX
Koller Homes
Kurt Koller
Bahnhofplatz 7
CH-5400 Baden

T 056 200 90 04
M 079 887 20 32
kurt.koller@remax.ch
remax-baden.ch
Hinweis Die Angaben in dieser Verkaufsdokumentation dienen der allgemeinen Information und erfolgen ohne Gewähr.
Sie bilden nicht Bestandteil einer vertraglichen Vereinbarung. Ein Zwischenverkauf bleibt vorbehalten.

Kontakt

Kurt Koller

Ihr Immobilienmakler
M 079 887 20 32
kurt.koller@remax.ch

Kostenlose Bewertung
Ihrer Liegenschaft

Wir bewerten Ihre Eigentumswohnung oder Ihr Haus kostenlos und unverbindlich.

Verkaufen auch Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung?

Rufen Sie uns an, unser Werbekonzept wird Sie überzeugen.